top of page

Ein besonderer Ort, die Fürstenabtei in Murbach

Aktualisiert: 4. Aug. 2023


Die Benediktiner-Abtei Murbach wurde 728 gegründet. Sie liegt malerisch gelegen in einem Waldgebiet und hat auf mich eine besondere Ausstrahlung. Die Abtei Murbach war um das Jahr 849 ein wichtiges geistiges Zentrum in der Region. Die damalige Bibliothek umfasste eine große Anzahl von Büchern.


Und auch in Murbach begegnen wir dem heiligen Pirmin. Er war ein Wandermönch und gründete in seinem Leben eine Vielzahl von weiteren Klöstern. Unter anderem auch das Kloster Mittelzell auf der Reichenau.


Vor dem ehemaligen Klosterbereich befindet sich ein schöner Garten.


Leider steht von der ehemaligen Klosterkirche nur noch der Chor mit 2 Türmen und dem Querschiff. Und auch die Innenausstattung wird sicherlich der ehemaligen Bedeutung dieses Klosters nicht gerecht. Lassen Sie sich nicht von dieser Ausstattung beeinflussen. Nehmen Sie die Atmosphäre wahr.


Vor dem Altar befinden sich einige Stufen. Nach der obersten Stufe sehen Sie einen Stein, der sich farblich abhebt. Stellen Sie sich auf den Stein und nehmen Sie wahr. Gibt es für Sie einen Unterschied, zu dem, was Sie auf einem Stuhl im Kirchenraum wahrnehmen konnten?


Wie finde ich hin?


In der Nähe der Stadt Guebwiller befindet sich der Ort Murbach. Einfach der Straße bis zum Ende folgen. Links befindet sich ein Parkplatz. 5 Rue de Lucerne, 68530 Murbach


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page